Feuerwehr Mörshausen legte traditionelle Unterhaltungsveranstaltung neu auf

Quizabend lockte 60 Gäste an

Geschicklichkeitsspiel: Das Landfrauenteam mit Kerstin Schreck und Heidrun Hertel. Foto: Riemenschneider

Mörshausen. So in den 50er Jahren muss es in Mörshausen Quizabende gegeben haben - genauer weiß das niemand mehr. Nur an eins erinnert sich Christian Fröhlich: „Der Laden war voll.“ Jetzt wagte die Freiwillige Feuerwehr eine Neuauflage der Veranstaltung.

Mit Erfolg: Rund 60 Zuschauer fieberten und rätselten mit, und das ein oder andere Mal wurde auch schon mal etwas vorgesagt. Deshalb überlegt die Feuerwehr, das Quiz fest in ihr Jahresprogramm aufzunehmen und bei Folgeveranstaltungen auch Nachbardörfer dazu einzuladen.

Eigentlich ist das erste Novemberwochenende in Mörshausen traditionell dem Skat verpflichtet. Dieses Jahr sollte mit dem Quiz aber mal etwas anderes her. Die Brandschützer stellten deshalb in Erinnerung an alte Zeiten ein buntes Spielprogramm zusammen.

Daran nahmen vier Dreierteams teil. Im Dorfgemeinschaftshaus beantworteten sie Fragen und meisterten eine Reihe von Geschicklichkeitsspielen.

Bernd Riemenschneider moderierte die Veranstaltung und verkündete die Ergebnisse. Dicht gefolgt von den Landfrauen gewann das Team Ortsbeirat. Den dritten Platz sicherten sich die Feuerwehrsenioren vor dem Kirchenvorstand. (zgr)

Quelle: HNA

Kommentare