Sozialpsychiatrie nimmt am Krippenspiel teil

Vom Rand zur Mitte

Fritzlar. Gemeinsam mit Kindern der Tagesstätte Kinderarche, haben sechs Bewohner der Sozialpsychiatrie Hephatas in Fritzlar das Krippenspiel im Familiengottesdienst mitgestaltet. Dieser findet am am Mittwoch, 14. Dezember, ab 16 Uhr in der evangelischen Stadtkirche statt.

„Vom Rand in die Mitte“, so lautet die Devise der Sozialpsychiatrie Hephatas. In dem Wohnhaus im Steinweg wohnen Menschen mit psychischen und seelischen Erkrankungen. Mit dem Gottesdienst für die Fritzlarer Gemeinde will die Einrichtung der Hephata Diakonie diesem Ziel wieder ein Stück näher kommen. Im Anschluss an den Gottesdienst unter Leitung von Pfarrer Dr. Ulrich Bock findet ein Steh-Café in der Stadtkirche statt. Dort gibt es zwischen 17 und 18 Uhr Schmalzbrote, Plätzchen, Stollen und alkoholfreien Punsch an. (red)

Quelle: HNA

Kommentare