Randale in der Bahnhofshalle Treysa

+

Treysa. Mehrere Menschen randalierten laut Polizei in der Nacht zum Sonntag in der Bahnhofshalle in Treysa.

Ein Anrufer teilte gegen 3.40 Uhr mit, dass mehrere Personen in der Bahnhofshalle mit Biergläsern um sich werfen. Beamte der Polizeistation Schwalmstadt stellten daraufhin die Personalien von mehreren Beteiligten vor Ort fest und erteilten Platzverweise.

Gegen einen 23-jährigen Mann aus Schwalmstadt wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet. Nach Angaben von Zeugen hatte er mehrere Biergläser zerstört und die Scheibe der Bahnhofstür eingeworfen.

Die Höhe des Schadens schätzt die Polizei auf rund 1000 Euro. Der Fall wurde an die zuständige Bundespolizeiinspektion Kassel übergeben. (mia)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion