BMW raste gegen einen Gartenzaun

Zerstört: Gegen den Zaun ist ein Auto geschleudert. Foto: Quehl

Schwalmstadt. Mit überhöhtem Tempo auf nasser Straße schleuderte ein 21-Jähriger aus Schwalmstadt in Ziegenhain mit seinemk BMW gegen den Zaun der ehemaligen Landratsvilla.

Mit überhöhtem Tempo auf nasser Straße schleuderte ein 21-Jähriger aus Schwalmstadt in Ziegenhain mit seinemkBMW gegen den Zaun der ehemaligen Landratsvilla.

Wie ein Polizeibeamter weiter schilderte, war der junge Mann in seinem Auto älteren Baujahrs bereits am Donnerstag gegen 1.40 Uhr Richtung Stadtmitte unterwegs, als er die Kontrolle über das Fahrzeug verlor und damit ausgangs der Rechtskurve nach links über die Fahrbahn und den Gehweg gegen den Zaun prallte. Zehn bis 15 Meter der Begrenzung wurden zerstört.

Am Wagen entstand wirtschaftlicher Totalschaden, an Zaun und Pfeiler Sachschaden von rund 1000 Euro. Hingewiesen hatte die Polizei auf den Unfall ein Justizvollzugsbeamter, der den Aufprall gehört hatte. (aqu)

Quelle: HNA

Kommentare