20-jähriger mit Messer bedroht

Schwalmstadt: Raubüberfall am helllichten Tag - Zeugen gesucht

Treysa. Drei Unbekannte sollen am Donnerstag zwischen 11 und 13 Uhr aus einer Wohnung in der Treysaer Steingasse einen Flachbildfernseher, einen Laptop sowie ein Lautsprechersystem geraubt haben. Dabei wurde ein 20-jähriger laut Kriminalpolizei Homberg mit einem Messer bedroht.

Die drei mit Sturmhauben maskierten Männer hätten an der Tür einer Wohnung im 2. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses geklingelt. Daraufhin habe er geöffnet und sei sofort von einem Täter gegen eine Wand gedrückt und mit einem Messer bedroht worden, berichtete der 20-jährige Bekannte des Wohnungsinhabers, der zu diesem Zeitpunkt nicht da war.

Die beiden anderen hätten die Wohnung durchsucht. Der Wert des Diebesguts: 1200 Euro. Anschließend sei das Trio geflüchtet. Der 20-Jährige blieb bei dem Überfall unverletzt, den er im Anschluss auf der Polizeistation zu Protokoll gab. Die drei Männer hätten Latexhandschuhe getragen und werden so beschrieben:

• 1. Täter: 25 Jahre alt, 1,75 Meter groß, kräftige Statur, bekleidet mit schwarzen Stoffjacke mit Kapuze;

• 2. Täter: 25 Jahre alt, 1,85 Meter groß, schmal, schwarzer Windbreaker, gebleichte Jeans, weiße Turnschuhe;

• 3.Täter: 1,85 Meter groß, schmale Statur, graue Jacke. (jkö)

Hinweise: Polizei, Tel. 05681/7740

Quelle: HNA

Kommentare