Raubüberfall auf Schreibwarenladen

Wolfhagen. Bei einem Überfall auf einen Schreibwarenladen an der Burgstraße in Wolfhagen hat ein bislang noch unbekannter Räuber um kurz vor 18 Uhr 25 Euro erbeutet und ist anschließend zu Fuß in Richtung Rathaus geflüchtet.

Die Fahndung nach dem Unbekannten läuft derzeit auf Hochtouren. Verletzt wurde den bisherigen Erkenntnissen zufolge niemand.

Der Täter soll etwa 25 bis 30 Jahre alt sein. Er soll eine sportliche Gestalt haben, sprach Deutsch ohne erkennbaren Akzent, hatte mittelblonde Haare und trug Jeans und einen roten Strickpullover oder eine rote Strickjacke.

Der Notruf erreichte die Leitstelle der Polizei in Kassel um 17.50 Uhr. Wie die im Laden überfallene Frau schilderte, habe sich der Mann zunächst höflich benommen und eine ganze Weile im Laden umgesehen. Dann habe er ihr einen Gegenstand an den Rücken und gegen den Hals gehalten, den sie nicht genau habe sehen können, und die Öffnung der Kasse gefordert.

Die überfallene Frau blieb den bisherigen Informationen zufolge körperlich unverletzt. Hinweise an die Polizeistation in Wolfhagen, 05692/98290, oder das Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel, 0561/ 9100. (nom)

Quelle: HNA

Kommentare