Raubüberfall in Treysa: Unbekannter bedrohte mit Messer Mitarbeiterin

Treysa. Ein Unbekannter überfiel heute den Kauflandmarkt an der Osttangente in Treysa. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann gegen 7.35 Uhr mit einem Messer in ein Büro des Marktes gegangen und hatte dort eine Mitarbeiterin bedroht. Er verlangte Geld.

Die Mitarbeiterin konnte aus dem Büro flüchten. Der Täter flüchtete offenbar ohne Beute aus einem Fenster des Büros.

Der Unbekannte kann wie folgt beschrieben werden: Männliche Person, circa 35 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß, bekleidet mit einer schwarzen Hose, einer schwarzen Jacke und braunen Schuhen (Sneaker). Sein Gesicht war mit einem Schal oder hochgezogenem Pullover maskiert. Der Mann sprach mit ausländischem Akzent. Der Täter ist mit einem Messer bewaffnet.

Die Polizei hat umfangreiche Fahndungsmaßnahmen eingeleitet. (nit)

• Hinweise bitte an die Polizei in Schwalmstadt, Tel. 06691/9430 oder an die Polizei in Homberg, Tel. 05681/7740.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare