Eine Maschine war heiß gelaufen – Feuerwehr belüftet den Raum und steht Brandmeldeanlage zurück

Feuerwehreinsatz in der Hardtwaldklinik

Bad Zwesten. Alarm am Dienstag gegen 11 Uhr in der Hardtwaldklinik I in Bad Zwesten. Die Brandmeldeanlage hatte im 7. Stockwerk der Klinik angeschlagen. Aus dem Aufzug quoll Rauch.

Zunächst rückten die Feuerwehren von Bad Zwesten aus. Alarmiert wurde auch die Wehr aus Borken, die mit der Drehleiter anrückte. Auch die Bad Wildunger Feuerwehrleute machten sich mit der Drehleiter auf den Weg und aus Homberg rückte das große Einsatzleitfahrzeug an.

Die Feuerwehrleute aus Bad Zwesten drangen in den 7. Stock in den Maschinenraum des Aufzugs vor. Nach bisherigen Erkenntnissen war dort ein Motor heiß gelaufen. Die Wehr belüftete den Raum und setzte die Brandmeldeanlage zurück. Währenddessen waren alle Aufzüge der Klinik ins Erdgeschoss gefahren und blieben dort aus Sicherheitsgründen stehen.

Noch auf dem Anfahrtsweg wurde für die Wehr aus Bad Wildungen der Alarm aufgehoben. Auch die anderen Feuerwehrleute, Rettungsdienst und Polizei zogen rasch wieder ab. (ras)

Quelle: HNA

Kommentare