A 7: Rauch quoll aus defektem Laster

Felsberg. Zu einem Lastwagen-Brand auf der Autobahn 7 sind am Donnerstag kurz vor 6 Uhr die Feuerwehren aus Guxhagen und Melsungen alarmiert worden.

Vorbeifahrende Autofahrer hatten bei einem holländischen Laster starken Rauch bemerkt und über Notruf 112 den  Brand der Rettungsleitstelle in Homburg gemeldet. Die alarmierte die Feuerwehren in Guxhagen und Melsungen.

Insgesamt 26 Einsatzkräfte mit sechs Fahrzeugen fuhren daraufhin zu dem Lastwagen, der auf der Autobahn in Richtung Süden, kurz vor der Anschlussstelle Melsungen, stand.

Doch beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich schnell heraus, dass kein Feuerwehreinsatz erforderlich war: Bei dem Lastwagen war lediglich der Turbolader geplatzt und hatte zu der starken Rauchentwicklung geführt. (zot)

Quelle: HNA

Kommentare