Polizei und Feuerwehr rückten aus: Rauch stieg aus alter Scheune auf

Borken. Weil Anwohner rechtzeitig reagierten und die Feuerwehr alarmierten, wurde am Freitagnachmittag in der Bahnhofstraße in Borken ein Schwelbrand schnell gelöscht.

Aktualisiert um 17.25 Uhr.

Der Brand sei in einer alten Scheune gleich hinter einer ehemaligen Metzgerei entstanden, teilt ein Polizeisprecher mit.

Vermutlich hätten dort Jugendliche gezündelt, so die Polizei. Denn kurz bevor die Anwohner Rauch aus dem Gebäude aufsteigen sahen, bemerkten sie junge Leute, die davon liefen. (red)

Quelle: HNA

Kommentare