Freundschafts-Kick: Regionalauswahl schlägt Polizeifrauen mit 7:2

+
Frauen gegen Männer: Die Politprominenz der Regionalauswahl schlug am Samstag im Liemeckestadion die Deutschen Polizeimeister im Frauenfußball.

Wolfhagen. Damit hatte niemand gerechnet: Beim Spiel der Regionalauswahl gegen die Deutschen Polizeimeister im Frauenfußball gewann die Politprominenz am Samstag im Liemeckestadion haushoch mit 7:2 gegen die Damen in Uniform.

Dass diese spannende Begegnung in Wolfhagen stattfand, hat einen historischen Grund. Auf der Liemecke schlug am 2. Juni 1992 die Geburtsstunde der Nordhessen-Auswahl. Beim Hessentag mussten sich die Regio-Kicker im Premierenspiel einer Auswahl des Hessischen Landtages mit 0:1 beugen. Damaliger Torschütze war Joschka Fischer.

Die Regionalliga hat mehr als 100 Mitglieder. Drei Neuaufnahmen gab es am Samstag: Bischof Martin Hein, Landrat Uwe Schmidt und Jens Rose vom KSV Hessen Kassel fieberten im Liemeckestadion begeistert mit. Zuvor hatten die Ü-55 der Regionalauswahl gegen die Kasseler Stadtverordneten mit 3:2 gewonnen. (ewa)

Quelle: HNA

Kommentare