Reifen geplatzt: 21-jähriger Homberger fuhr mit Auto gegen Zaun der Polizei

Homberg. Ausgerechnet am Zaun der Polizeidirektion in Homberg, Hersfelder Straße, endete am Samstagabend die Fahrt für einen 21-jährigen Homberger.

Ursache für den Unfall, der sich gegen 19.20 Uhr ereignete, war nach Angaben der Polizei ein geplatzter Reifen an dem Auto des 21-Jährigen. Er habe die Kontrolle über seinen Wagen verloren und sei gegen den Zaun gekracht. Der Homberger blieb unverletzt. Bei dem Unfall entstand Schaden von 3000 Euro. (hro)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion