Förderstufenfest in Zierenberger Gesamtschule mit Show, Tanz und Basar

Reise ins Weihnachtsparadies

Für jeden Geschmack etwas dabei: Franziska Rinke, Johanna Richter und Lasse Petersen hatten für den Weihnachtsmarkt beim Förderstufenfest kleine Schneemänner gebastelt. Fotos: Hoffmann/nh

ZIERENBERG. Momentan weihnachtet es an allen Ecken und Enden, doch einige Veranstaltungen stechen allein schon aufgrund ihrer Tradition heraus. Dazu zählt auch das Förderstufenfest der Eisabeth-Selbert-Schule, die sich Jahr für Jahr in ein kleines Weihnachtsparadies verwandelt.

So auch jetzt wieder, als die fünften und sechsten Klassen nicht nur zum Weihnachtsmarkt in ihre Schule eingeladen hatten, sondern auch zur großen Weihnachtsshow in die Turnhalle.

Dort starteten sie ihr explosives Programm mit „Dynamite“, einem der Hits des Jahres, zu dem die 5b ein Tanz einstudiert hatte. Lustige „Regentropfen“ ließ die 5d an die Fenster klopfen, ein Weihnachtspotpourri steuerte die 5c bei, während die 6a lieber wieder auf einen Chartknaller setzte, nämlich Madcons „Glow“. Die 5a beschäftigte sich mit weihnachtlichen Rechenaufgaben aus dem digitalen Adventskalender der Deutschen Mathematikervereinigung, bei denen Rentier Rudi auf Diät gesetzt und Kekse zu Recheninstrumenten umfunktioniert wurden.

Die gemeinsame Tanz-AG der Elisabeth-Selbert-Schule und der Fritz-Hufschmidt-Schule wagten eine tänzerische Nachlese auf die Fußball-Weltmeisterschaft, und die 6c verwandelte die Halle kurzerhand in einen wahren Showtempel.

Eine kurze Verschnaufpause kam da ganz gelegen, die dank 5c, 5a sowie 6b und dem Lied „Good rest ye, merry Gentlemen“ die nötige Puste für den Höhepunkt lieferte.

Es ist schon zur Tradition geworden, dass bei Feiern der Elisabeth-Selbert-Schule der Mitmachtanz „Sunshine“ nicht fehlen darf. Hände in die Höhe, der Boogie nach vorne... wie immer ein gelungener, fröhlicher Abschluss des Programms und eine willkommene Abwechslung hin zum gemütlichen Bummel über den Schulweihnachtsmarkt im Erdgeschoss der Zierenberger Gesamtschule. (zhf/nh)

Quelle: HNA

Kommentare