Rekord bei Rallye: Hochspannung für 3500 Besucher

Wolfhager Land. Über 3500 Zuschauer sahen in sieben spannenden Wertungsprüfungen 130 Teams am Start: historische Rallyeautos und jüngere Flitzer mit atemberaubenden Beschleuigungs- und Bremsmanövern. Für sechs Teams gab es ein vorzeitiges Aus, einmal musste nach einem Kabelbrand die Feuerwehr eingreifen. Von den fünf Wertungsstrecken war die an der Pommernkaserne mit über 1000 Schaulustigen die meistbesuchte. Mit einem Vorsprung von 0,8 Sekunden gewann am Ende das Opel-Team Koch/Assmann vom AMC Hungen vor dem Team Hesse/Kunze, HD-Motorsport, auf Mitsubishi. (ylv)

Quelle: HNA

Kommentare