Restauratorin spricht über Nepomuk-Altar

Fritzlar. Zu einem Vortrag über den Nepomuk-Altar und die anstehende Restaurierung laden der Förderverein der Evangelischen Stadtkirche Fritzlar und der Geschichtsverein Fritzlar ein. Beginn ist am Mittwoch, 3. Juni, um 19 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche.

Die Kasseler Diplom-Restauratorin Beate Demolt wird über den Stand der Arbeiten und den geplanten Fortgang berichten. Dekan Dr. Helmut Umbach als Vorsitzender des Fördervereins wird die Veranstaltung eröffnen. Vertreten sein werden auch das Landesamt für Denkmalpflege als zuständige Fachbehörde durch Diplom-Restauratorin Christine Kenner und das Kunstreferat der Ev. Landeskirche Kurhessen-Waldeck durch Dr. Götz J. Pfeiffer.

Der Eintritt ist frei, Um eine Spende für die Sanierung des Nepomuk-Altaraufsatzes wird gebeten. (red)

Quelle: HNA

Kommentare