Rezepte vom Rotkäppchen

Kochbuch über Spezialitäten zwischen Knüll und Schwalm

+
Pärchen aus der Region wirbt: Das Rotkäppchen Dorothee Weppler und Moritz Zinn zieren das Titelbild des Kochbuches aus der Region von Petra Zinn.

Schwalm-Eder. Es ist ein Werk über die Küche der Region und ein Bilderbuchreigen, gespickt mit Geschichten aus dem Rotkäppchenland: Die Wallensteiner Wirtin Petra Zinn schrieb ein Kochbuch. 150 Rezepte, 25 Geschichten und 400 Bilder erwarten die Leser.

Das Buch kommt am 18. November auf den Markt.

Bei unserem Besuch im Knüll war es gerade noch im Druck. „Ich habe mir damit auch einen großen Traum verwirklicht“, sagte die Autorin Petra Zinn.

Petra Zinn

Die Wallensteinerin wirbt seit Jahren für den Knüll, engagiert sich für das Rotkäppchenland und ist eine der Märchenköche der Region. Ein Buch schreiben wollte die Betreiberin eines Hotels schon immer. Als dann der Limosa- Verlag anfragte für seine Serie „Das Kochbuch“, war die positive Antwort schnell da. Viel Arbeit folgte, denn Zinn wollte nicht nur einfach Rezepte sammeln, sondern auch das Typische der Region im Bild festhalten. 400 Bilder sammelte sie für die 200 Seiten zusammen, schrieb selbst einige Geschichten zu den Themen, hatte aber auch viele Unterstützer.

Die Kapitel sind bunt gemischt. Man findet Rezepte der sieben Märchenköche der Region sowie ein Märchenmenü, regionale Spezialitäten der hier angebauten Kraut und Rüben und auch aus der mittelalterlichen Küche. Sauerkrautlasagne trifft auf Krautkuchen, ein Kapitel beschäftigt sich nur mit Kartoffeln, es gibt Gutes aus dem Topf und der Pfanne, Kleinigkeiten und auch ein typisches Schwälmer Hochzeitsessen sind mit dabei. Den Abschluss im Dessertbereich bildet das Kapitel „Früchte aus Wald und Flur“. Wichtig sei es ihr gewesen, Rezepte aus der gesamten Rotkäppchenregion zu verarbeiten. Dabei halfen ihr viele Frauen, auch aus Neuental, Alsfeld und Neuenstein, manche auch mit Anekdoten statt Rezepten. Man findet die Geschichte der weißen Frau von Homberg im Buch und Anekdoten aus der Malerkolonie Willingshausen, gespickt mit Bildern.

• Das Kochbuch aus dem Rotkäppchenland erscheint im Limosa Verlag und kostet 29,90 Euro. Es ist ab dem 18. November im Buchhandel erhältlich. Titel: Das Kochbuch „Märchenhaftes aus Schwalm und Knüll“.

Von Christine Thiery

Quelle: HNA

Kommentare