Homberger FDP: Stadtmarketing verbessern

Ripke an der Spitze

Homberg. Manfred Ripke führt die Liste zur Kommunalwahl der FDP in Homberg an. „Unsere Erwartungen sind hoch. Wir haben in der vergangenen Legislaturperiode gute Arbeit geleistet. Es ist unser Ziel, diese Arbeit fortzusetzen“, sagte er in seiner Antrittsrede.

Die erste Aufgabe müsse es sein, Homberg wieder ins rechte Licht zu rücken. Im Mittelpunkt der weiteren Arbeit stehe die Verbesserung des Stadtmarketings. Ein besonderes Anliegen der Liberalen in Homberg sei zudem die wirtschaftliche Weiterentwicklung der Innenstadt, damit sie auch für Investoren und Wohnungssuchende wieder attraktiv werde.

Die Liste zur Kommunalwahl sieht so aus:

Manfred Ripke (Angestellter), Homberg; Helga Kehl, (Oberstudienrätin), Homberg; Heinrich Engelhardt (Unternehmer), Homberg; Holger Jütte (Selbstständig), Homberg; Karl Hassenpflug (Bäckermeister), Homberg; Joseph Nadenau (Rektor), Homberg; Isolde Altrichter (Kauffrau), Roppershain; Florian Heinemann (Bauingenieur), Homberg; Marc Breiding (Bankkaufmann), Homberg; Marion Ripke (Angestellte), Homberg; Björn Strate (Fluggerätebauer), Homberg; Lothar Fritz (Oberstudienrat), Homberg, Rosemarie Strate (Rentnerin), Homberg; Sven Vaupel (Bäcker), Homberg; Ellen Engelhardt (Rentnerin), Homberg; Walter Wilks (Landwirtschaftsmeister), Roppershain; Georg Albert (Geschäftsführer a. D.), Homberg. (red)

Quelle: HNA

Kommentare