Mehrere hundert Fans feierten am Samstagabend in der Ziegenhainer Kulturhalle ab

Rock-WM: Drei Bands gaben richtig Gas

+
Gute Stimmung: Mehrere hundert Besucher rockten am Samstagabend in der Ziegenhainer Kulturhalle. Neben den Gastgebern Born Wild, der AC/DC Tribute Band Jailbreaker heizte auch die Merzhäuser Band Thundershot (Foto oben) ein.

Schwalmstadt. Sie brachten die Kulturhalle zum Beben: Drei Rockbands und viel laute Musik - am Samstagabend gab es für mehrere hundert Rockbegeisterte bei der Rock-WM 2012 in die Kulturhalle in Ziegenhain etwas auf die Ohren.

Bilder des Events

Rock-WM in Ziegenhain

Eröffnet wurde die bereits sechste Auflage des Rockfestivals von der Merzhäuser Band Thundershot, die im Vorfeld den Bandcontest der Gastgeber Born Wild gewonnen hatte. Sie zelebrierten Songs beispielsweise von der Band Metallica.

Dazu sangen und tanzten viele der Rockfans. Sie zeigten sich sichtlich begeistert vom Gewinner des Bandcontests und feierten zur Musik ab. Anschließend gaben dann die Gastgeber Born Wild auf der Ziegenhainer Bühne kräftig Gas.

Mit neuem Bühnenprogramm, Rock und Metalklassikern sowie aktuellen Rocksongs brachten die Gastgeber die Kulturhalle zum Kochen und ließen das Publikum nicht abkühlen.

Zum Abschluss der Rock WM 2012 trat dann der Hauptact des Abends, die AC/DC Tribute Band Jailbreaker, auf. Die Jungs überzeugten mit den gecoverten AC/DC-Klassiker auf ganzer Linie. (zkl)

Quelle: HNA

Kommentare