Rock’n’Roll in Malsfeld

Die Kirmes in Malsfeld beginnt am Freitag um 21 Uhr mit einer Disko, bei der DJ Patrick für gute Musik und Stimmung sorgt.

Am Samstagmorgen wird ganz traditionell die Kirmes am Rathaus gemeinsam mit Bürgermeister Herbert Vaupel und Ortsvorsteherin Erdmute Schirmer ausgegraben. Das Ausgraben der Kirmes ist eine lang gehegte Tradition, die auch in Malsfeld gewahrt wird. Am letzten Abend der Kirmes wird eine Flasche Schnaps auf dem Rathausplatz vergraben, diese bleibt dort bis zum Beginn der Kirmes im nächsten Jahr. Mit dem Ausgraben und Anstoßen beginnt offiziell die nächste Kirmes. Im Anschluss geht das Kirmesteam geschlossen zum Ehrendenkmal der gefallen Soldaten des zweiten Weltkrieges und legt dort einen Gedenkminute ein.

Download

PDF der Sonderseite Kirmes in Malsfeld

Um 18 Uhr wird am Bierbrunnen vor dem Landhotel Jägerhof das Fass angestochen. Schon dort würde sich das Kirmesteam über viele Besucher freuen, für die 50 Liter Freibier bereitgehalten werden.

Um 21 Uhr geht es dann endlich im Festzelt richtig los: Die „Robbys“ sorgen für klasse Musik und Stimmung, der Festwirt Cholibois für reichlich Bier und Getränke und der Würstchengrill Siebert für leckere Würstchen und mehr. Auch in diesem Jahr würden sich die Veranstalter freuen, wenn wieder viele Besucher am Motto teilnehmen und sich ganz im Sinne des „Rock‘n‘Roll“ und der 50er-Jahre kleiden.

Der Kirmes-Sonntag beginnt morgens um 11 Uhr mit einem Gottesdienst im Festzelt. Im Anschluss sind die Besucher herzlich zum Frühschoppen und Mittagessen auf dem Festplatz eingeladen, um die kurze Zeit bis zum Festumzug gemütlich zu überbrücken. Der Festumzug beginnt um 14 Uhr mit einer kleinen Änderung der Route: Es geht von der Brauereistraße, Industriestraße, Sandweg, Am Knick, Steinweg, Elfershäuser Straße, Bachstraße und Lindenstraße bis zum Festplatz. Im Zelt wird dann der Musikzug Malsfeld einige Ständchen zu Kaffee und Kuchen spielen.

Ab 20 Uhr geht es am Montagabend lo:. „Kirmes wie vor 50 Jahren“ im Saal des Landhotels Jägerhof. Für die Tanzstimmung sorgt die Band „Schreckschuss“ mit ihrer neuen Show „Walk Act“. (ysc)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.