Rollendes Museum auf dem Paradeplatz

Schwalmstadt. 100 der insgesamt 350 Teilnehmer der ADAC-Oldtimer-Sternfahrt, unterwegs von Grünberg nach Kassel zum Hessentag, legten am Samstagvormittag auch einen Stopp auf dem Paradeplatz in Ziegenhain ein.

Dort wurden sie von Mitgliedern des AMC Schwalmstadt und der MSG Frielendorf - wie hier Sina Hinz aus Großropperhausen und Philipp Alberecht aus Lenderscheid mit seinem Karman Ghia Baujahr 1966 - willkommen geheißen.

Unter den wachsamen Augen der Schwälmer Schiedsrichter hatten die Fahrer der historischen Fahrzeuge einige Sonderaufgaben zu lösen. Auf dem Paradeplatz galt es, das Fahrzeug möglichst mittig zwischen zwei Balken anzuhalten. (syg)

Quelle: HNA

Kommentare