Rollerfahrer nach Sturz schwer verletzt - offenbar unter Alkoholeinfluss

Fritzlar. Ein 54-jähriger Frielendorfer wurde am Donnerstag in Fritzlar bei einem Sturz mit seinem Motorroller schwer verletzt.

Der Frielendorfer fuhr mit seinem Roller gegen 19.30 Uhr auf der Alten Wildunger Straße Richtung Lindenweg. Kurz hinter der Einmündung zu McDonalds blieb er nach Angaben der Polizei am Bordstein hängen und stürzte.

Der Mann wurde schwerverletzt nach Kassel ins Krankenhaus gebracht, an seinem Roller entstand ein Schaden von 300 Euro. Laut Polizei hatte der Frielendorfer 2,3 Promille Alkohol im Blut. (fsz)

Quelle: HNA

Kommentare