Rollerfahrer in Wolfhagen schwer verletzt

+

Wolfhagen. Schwer verletzt wurde am Dienstag ein Wolfhager Rollerfahrer bei einem Auffahrunfall auf der Schützeberger Straße. Der 73-Jährige fuhr um 18 Uhr stadtauswärts, als er kurz vor der Bunsenstraße verkehrsbedingt halten musste.

Der hinter ihm fahrende 63-jährige Taxifahrer aus Wolfhagen bemerkte dies zu spät und fuhr laut Polizei mit seinem Wagen ungebremst auf. Der Roller wurde durch den Aufprall gegen das Auto einer 72-jährigen Wolfhagerin geschoben. Die Beamten schätzen den Schaden auf 9000 Euro. Der Rollerfahrer wurde in die Kreisklinik Wolfhagen gebracht. (akl)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion