Rollerfahrer wurde verletzt in Neukirchen

Neukirchen. Leicht verletzt wurde ein Rollerfahrer bei einem Unfall mit einem Auto am Mittwochmittag. Wie es zu dem Zusammenstoß in Neukirchen kommen konnte, ist laut Polizeimeldung unklar.

Fakt ist, dass ein 62-Jähriger aus Ottrau mit einem Toyota Avensis und ein 56-Jähriger aus Neukirchen auf einem Krad, einem 125 ccm Motorroller, die Niederrheinische Straße befuhren. Der Pkw-Fahrer gab laut Polizei an, er habe kurz rechts gehalten und nach links geblinkt, um zu wenden.

Dieses Zeichen hätte der Rollerfahrer nicht gesehen und wollte vorbeifahren. Der 56-Jährige krachte mittig in das Auto und wurde leicht verletzt. Beim Roller entstand ein Schaden von 500 Euro, beim Pkw waren es 5000 Euro. (sbs)

• Hinweise: Polizei Schwalmstadt 0 66 91/94 30.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion