RotkäppchenCard erneuert

+
Büroteam: Ernst George und Katja Berger sind Ansprechpartner rund um die RotkäppchenCard.

Seit mittlerweile sieben Jahren ist die RotkäppchenCard als regionale Bonuskarte erfolgreich im Umlauf. Künftig soll das System den Karteninhabern noch mehr Service bieten.

Die Käppies – so heißen die Punkte, die beim Einkauf in Akzeptanzstellen gesammelt werden können – werden nun nicht mehr auf dem Speicherchip der Karte, sondern auf einem separaten Onlinekonto gespeichert. Dieses Konto hat für Karteninhaber Vorteile: Künftig kann das Konto bequem vom Computer aus eingesehen werden.

Neue Karte für Käppies

Das System ermöglicht eine bessere Übersicht über die Ausgabe und Zugabe der Käppies. Jeder Karteninhaber kann sich so schnell und übersichtlich über sein aktuelles Guthaben informieren. Der Verein wird einige Tage für die Umstellung auf das neue System benötigen. Mit der neuen Karte kann man ab sofort Käppies sammeln. Über das bisher gesammelte Käppie-Guthaben können Kunden voraussichtlich erst ab dem 1. April verfügen.

Die neuen Karten wurden bereits an alle Karteninhaber verschickt. Wer keine neue Karte bekommen hat, sollte sich umgehend an das Büro des Vereins RotkäppchenCard wenden. Wer bisher noch keine RotkäppchenCard besitzt, künftig aber gern mitsammeln möchte, kann seine Karte online unter www.rotkaeppchen-card.de bestellen und einen Kartenantrag ausfüllen. Die Karte kommt dann innerhalb von drei Tagen per Post nach Hause.

Download

PDF der Sonderseite Rotkäppchen-Card

Erhältlich ist die Bonuskarte auch während der Öffnungszeiten im Büro des Vereins in Treysa. Das Büro in der Hundsgasse 1 ist montags bis donnerstags in der Zeit von 8.30 bis 12.30 Uhr geöffnet. Telefonisch erreichbar ist das Team unter Tel. 0 66 91 / 80 65 65 oder per E-mail an buero@rotkaeppchen-card.de. Die Ansprechpartner sind Katja Berger und Ernst George.

Pünktlich zur Systemumstellung kann man mit der RotkäppchenCard gewinnen: Dazu werfen Karteninhaber ihre alte „blaue“ Karte nicht weg, sondern geben die Karte in einer der Akzeptanzstellen oder im Büro zurück. Die Aktion schont nicht nur die Umwelt, alle Teilnehmer nehmen zusätzlich an einer Verlosung teil. Neben vielen Gutscheinen gibt es attraktive Hauptpreise zu gewinnen. Als ersten Preis werden 10 000 Käppies ausgelobt, dem zweiten Sieger winken 5000 Käppies, dem dritten 2500 Käppies. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. (zsr)

Partner dieser Sonderveröffentlichung

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.