Rückwärts gefahren und Auto beschädigt

Wasenberg. Unachtsam war am Samstag gegen 9.42 Uhr ein Schlepperfahrer in der Lauterbacher Straße/Ecke Sportweg in Wasenberg: Der 77-jährige Willingshäuser befuhr mit seinem Schlepper samt Anhänger die Lauterbacher Straße als er nach links in die Sportplatzstraße einbiegen wollte.

Hinter ihm fuhr eine 59-Jährige, ebenfalls aus Willingshausen, mit ihren Auto. Der Schlepperfahrer hielt an, weil am rechten Fahrbahnrand Fahrzeuge abgestellt waren. Um besser an den Wagen vorbei zu kommen, fuhr er rückwärts – ohne das Auto hinter ihm zu beachten. Auf Hupen reagierte der Mann laut Polizeiangaben nicht. Er trug Ohrenschützer. Es kam zum Zusammenstoß.

Am Auto der Willingshäuserin entstand ein Schaden in Höhe von 1000 Euro. Die Polizei stellte fest, dass der Anhänger weder zugelassen noch versichert war. (zsr)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare