Rumäne soll Vergewaltiger gewesen sein

Alsfeld. Ein Mann, der im vergangenen Winter in Alsfeld versucht hat, eine Frau zu vergewaltigen und eine weitere vergewaltigt hat, ist von der Polizei festgenommen worden.

Wie die Polizei mitteilte, hatte der Mann eine 48-Jährige auf dem Weg zur Arbeit vergewaltigt und schwer verletzt. In den vergangenen Monaten habe die Polizei DNA-Spuren untersucht und ausgewertet. Dabei konnten die Spuren einem 35-Jährigen aus Rumänien zugeordnet werden, der sich in der Zeit der Vergewaltigung als Saisonarbeiter im Vogelsbergkreis aufgehalten habe.

Der Mann ist aufgrund des europäischen Haftbefehls in dem rumänischen Dorf Prundeni festgenommen worden und sitzt zur Zeit in Auslieferungshaft.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion