Die Adventszeit hält Einzug

Ab Samstag locken Weihnachtsmärkte im Wolfhager Land

+
Wieder mit dabei: Die Dörnberger Kindergartenkinder.

Wettesingen. Bei Kerzenlicht und Tannenduft lädt der Heimat- und Geschichtsverein Wettesingen für Samstag ab 16 Uhr zu Holdhenners Hus in die Untere Straße ein.

Künstler und Handwerker bieten auf einem kleinen weihnachtlichen Markt selbstgefertigte Produkte an. Auf der Deele und im Dachcafé des alten Hauses kann man sich mit Köstlichkeiten aus der Küche und heißen Getränken verwöhnen lassen. Für die jüngsten Besucher gibt es ein Überraschungsprogramm.

Riede

Der Rieder Weihnachtsmarkt findet am Samstag ab 15 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus statt. Die Vereine sorgen für Essen und Getränke, eine Ausstellung „Altes Spielzeug“ lässt Kindheitsträume wahr werden. Es werden Weihnachtsbäume verkauft, der Nikolaus überrascht die Kinder.

Balhorn

Der Balhorner Kulturverein ist verantwortlich für den Weihnachtmarkt, der am Sonntag an der Kirche stattfindet. Um 11.30 Uhr wird er von den Grundschülern eröffnet, ab 13 Uhr unterhalten die Posaunenchöre der Selk und der Evangelischen Landeskirche die Besucher, und ab 16 Uhr spielt der Musikzug der Feuerwehr Wolfhagen auf. An 14 Marktbuden wird den Gästen alles geboten, was auf die Adventszeit einstimmt. Auf den Besuch des Nikolaus können sich die Marktbesucher ebenfalls freuen.

Philippinenburg

Am Sonntag findet am Dorfgemeinschaftshaus in Philippinenburg der Weihnachtsmarkt statt. Ab 11 Uhr erwartet die Gäste ein buntes Angebot für Leib, Seele und den Gabentisch. Neben Deftigem vom Grill, Kaffee und Kuchen sowie einheizenden Getränken für die Älteren dürfen sich die jüngsten Besucher auf Pizza, Stockbrot und Mini-Bratwürstchen freuen. Darüber hinaus lockt ein Knusperhäuschen mit Leckereien. Süßes gibt es auch am Stand des Imkervereins Wolfhagen, dessen Honig sich als Weihnachtsgabe eignet, genauso wie weitere Geschenkideen aus einheimischer Produktion. Ein Höhepunkt dürfte das Krippenspiel werden, das ab 15.30 Uhr Kinder aus Wolfhagen und Philippinenburg aufführen. Mit einem Teil der Verkaufserlöse soll Silke Keller (46) aus Balhorn unterstützt werden. Sie ist nach einer Operation an den Rollstuhl gefesselt.

Bründersen

Die Bründerser Vereinsgemeinschaft lädt für Samstag zum Adventsmarkt auf den Dorfplatz ein. Ab 15 Uhr gibt es weihnachtliche Leckereien. Der Verkauf von Adventskränzen, Weihnachtsbäumen und Stände mit Gebasteltem erwarten die Besucher. Die Bründerser Kinder schmücken den Weihnachtsbaum, ab 17 Uhr kommt der Nikolaus.

Altenhasungen

Die Altenhasunger Vereine laden für Samstag ab 16 Uhr zum Weihnachtsmarkt rund ums Dorfgemeinschaftshaus ein. Neben kulinarischen Genüssen erwarten die Besucher auch musikalische Darbietungen in der Kirche. Und ab 17 Uhr können die Besucher eine Aufführung des BAC-Theater „Meins, meins, meins“ im Dorfgemeinschaftshaus sehen. Für die Jüngsten kommt der Weihnachtsmann mit Überraschungen vorbei.

Dörnberg

Im vergangenen Jahr fand der Weihnachtsmarkt in Ehlen statt, am Sonntag wird sich in Dörnberg adventliche Stimmung breit machen. Ab 14 Uhr sind die Glühwein- und Verkaufsbuden zwischen Rathaus und Bauhof im Breiten Weg geöffnet. Es gibt weihnachtlichen Köstlichkeiten, die Dörnberger Kindergartenkinder und die Tanzgruppe des FSV tragen zum Programm bei. Musikalisch untermalen der Volkschor Dörnberg und die Dörnberg-Musikanten den Basar. Für 17 Uhr hat sich der Nikolaus angekündigt.

Für alle Ehlener Bürger hat die Jugendfeuerwehr einen Fahrdienst organisiert. Geplant ist ein Pendelverkehr zwischen 13.30 und etwa 14.30 Uhr. Bei Bedarf auch länger. Als Haltestellen sind die Parkplätze vor den Feuerwehrgerätehäusern in Ehlen und Dörnberg vorgesehen. Der Kleinbus bietet Platz für acht Fahrgäste. Rückfahrten ab Dörnberg sind von 16.30 bis etwa 18.30 Uhr vorgesehen. Der Fahrdienst freut sich über eine Spende zu Gunsten der Jugendfeuerwehr.

Zierenberg

Gleich an zwei Tagen öffnet in Zierenberg der Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz seine Pforten. Am Samstag werden ab 14 Uhr Adventslieder und Choräle mit den Posaunenchören Zierenberg und Burghasungen gesungen. Zwischen 15 und 18 Uhr gibt es ein Bastelangebot für Kinder im Rathaus durch den Förderverein der Grundschule. Um 16.30 Uhr findet die Siegerehrung für den Luftballonwettbewerb anlässlich des Viehmarktes statt. Musikalisch wird es noch einmal um 17.45 Uhr mit dem Auftritt des Chores Just Voices.

Am Sonntag beginnt der Budenzauber ebenfalls um 14 Uhr. Zwischen 15 und 17 Uhr gibt es für Kinder eine Bücherecke im Gewölbekeller des Rathauses. Es kann wieder gebastelt werden. Von 15.45 bis 16.15 Uhr singen die Zierenberger Kindergartenkindern im Rathaus Weihnachtslieder.

Die Glücksbeutelchenverlosung ist seit vielen Jahren ein fester Bestandteil des Zierenberger Weihnachtsmarktes. Der Städtepartnerschaftsverein hält eine beachtliche Anzahl an Gewinnen für die Loskäufer bereit. Das Los „Der Glücksbeutel“ kostet 50 Cent und sollte man im Glücksbeutel ein Bonbon ohne eine Gewinnnummer finden, so darf man dieses als Trost naschen. Thüringer Spezialitäten sind am Stand der Partnerstadt Ichtershausen zu erwerben.

Der Nikolaus mischt sich an beiden Tagen ebenfalls unter die Marktbesucher. (red/ant)

Quelle: HNA

Kommentare