Sattelzug versank auf Parkplatz an der Bundesstraße 450

Merxhausen. Zu einem ungewöhnlichen Einsatz mussten die Beamten der Polizeistation Wolfhagen am Sonntagabend gegen 21 Uhr ausrücken: Auf dem Parkplatz des Freibades Merxhausen an der Bundesstraße 450 war der Anhänger eines 22-Tonnen-Sattelzuges durch die Fahrbahndecke eingebrochen und teilweise im Erdboden versunken.

Nach Angaben der Beamten befuhr der 56-jährige Fahrer aus Naumburg am Abend widerrechtlich den Parkplatz, der nur für Autos zugelassen ist. Warum dies so ist, musste der Naumburger kurze Zeit später leidvoll erfahren, als die Stütze seines Anhängers durch die Decke brach und der Anhänger fast komplett bis auf den Asphalt versank.

Den unschönen Ausgang des Sonntagabends komplettierte der entstandene Sachschaden in Höhe von 4000 Euro, jeweils 2000 Euro für den Anhänger sowie die Straßendecke. (uli)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare