15.200 Euro Schaden: Frau verliert auf nasser Straße Kontrolle über Auto

Spangenberg. Leicht verletzt worden ist eine Frau aus Konnefeld bei einem Unfall am Montag. Zudem entstand ein Gesamtschaden von 15.200 Euro.

Gegen 18.55 Uhr fuhr eine 18-Jährige von Spangenberg nach Bergheim. Auf nasser Fahrbahn verlor sie in einer scharfen Rechtskurve die Kontrolle über ihren Hyundai, sodass dieser in einen entgegenkommenden Toyota rutschte. Dessen 74-jährige Fahrerin aus Niedervorschütz erlitt leichte Verletzungen. Sie hatte zuvor noch versucht, auszuweichen, prallte dabei aber gegen eine Leitplanke.

Laut Polizei ist der Wagen der 18-jährigen Unfallverursacherin ein Totalschaden, den Schaden des Toyota schätzt die Polizei auf 7000 Euro. (cow)

Quelle: HNA

Kommentare