Grebenauer Verein hat eine neue Königsfamilie und einen neuen Vorstand

Schäfer regiert die Schützen

Königliches Familienfoto: Vorne Anja Kaiser und Heinz Schäfer, hinten von links Jugendkönigin Anna Bornemann, 1. Jugendprinzessin Stefanie Peter, 1. Prinz Manfred Schäfer, 2. Prinzessin Petra Döring, 2. Prinz Frank Döring, 1. Prinzessin Brigitte Weinreich, 2. Jugendprinzessin Lisa Weinreich. Foto: privat

Grebenau. Heinz Schäfer ist der König der Grebenauer Schützen – und das zum neunten Mal: In der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Grebenau berichtete Schießwart Günter Ubl, dass Schäfer wieder das Zepter in der Hand hält. Anja Kaiser steht Schäfer als Schützenkönigin zur Seite.

Manfred Schäfer wurde laut Mitteilung als 1. Prinz ausgezeichnet, 2. Prinz ist Frank Döring. Brigitte Weinreich ist 1. Prinzessin, Petra Döring 2. Prinzessin. Bei den Nachwuchsschützen wurde Anna Bornemann Jugendschützenkönigin, die folgenden Plätze belegten Stefanie Peter als 1. Prinzessin und Lisa Weinreich als 2. Prinzessin.

Auch bei den Vereinsmeisterschaften punkteten der Schützenkönig und der 1. Prinz: Bei den Männern siegten Manfred und Heinz Schäfer mit gleicher Ringzahl. Anja Kaiser gewann die Frauenmeisterschaft, Lisa Weinreich die der Jugend. Einen Pokal für besondere Leistungen bekam Iris Geißer.

Zufrieden zeigte sich der neugewählte Vorsitzende Frank Döring mit den Veranstaltungen, die der Schützenverein ausrichtet. Weniger Lob ernteten die Seniorenmannschaften, die an den Rundenwettkämpfen teilgenommen hatten. Mit ihren Ergebnissen war der 1. Vorsitzende nicht zufrieden. Eine von vier Mannschaften konnte laut Mitteilung in ihrer Klasse den 1. Platz belegen.

Jugendwart Manfred Schäfer berichtete, dass immer weniger Jugendliche den Weg in den Verein finden. Jene Jugendliche, die zurzeit aktiv sind, seien jedoch auf Kreis-und Gauebene erfolgreich. (red)

Kontakt: Frank Döring, Tel. 0 56 65/ 3 08 29.

Quelle: HNA

Kommentare