Vorleseaktion für Kinder und Erwachsene

Schauergeschichten auf der Felsburg

Spannende Texte: Im Rittergewölbe der Felsburg ging es um Fabelwesen und Ritter. Foto: nh

Felsberg. Gruselgeschichten kommen immer gut an. Wenn sie dann noch im historischen Ambiente vorgelesen werden, dann ist das etwas ganz Besonderes. Daher war die Vorleseaktion der Schul- und Stadtbücherei und des Mehrgenerationenhauses Felsberg im Rittergewölbe der Felsburg gut besucht.

Gegenstand der Texte, die von Kindern wie auch Erwachsenen vorgelesen wurden, war alles, was in und auf einer Burg vorkommt. Es drehte sich um Fantasiegestalten wie Drachen und Vampire. Dabei waren aber auch abenteuerliche Rittergeschichten, Texte zum Gruseln und heimatliche Sagen.

Auch die rustikale Bewirtung in der Pause der 90-minütigen Veranstaltung mit Schmalzbroten und Grillwürstchen kam gut an. Ein humorvolles Lied von den „alten Rittersleut“ bildete den Abschluss der Aktion. (mso)

Quelle: HNA

Kommentare