Auf schicken Sohlen ins Frühjahr

+
Vierfache Käppies in der Jubiläumswoche vom 17. bis 23. März: Mitarbeiterin Sandra Götze-Morsch zeigt die Schuhtrends fürs Frühjahr.

Der Frühling ist da: Und mit ihm locken die neuesten Kollektionen aktueller Schuhhersteller. Im Tamaris-Shop im Schuhhaus Herche in Treysa lohnt sich das Stöbern ganz besonders: Denn der Shop feiert vierjähriges Bestehen.

In der Jubiläumswoche vom 17. bis 23. März punkten vor allem die Besitzer der Rotkäppchenkarte. Denn Inhaber Christian Herche und sein Team gewähren in diesem Zeitraum gleich die vierfache Anzahl an Punkten, kurz Käppies. Und zwar auf alles.

Nicht nur ein schöner, hochwertiger und modischer Schuh lässt die Herzen der Damen höher schlagen. Komplettiert wird der Shop durch ein umfangreiches Sortiment an passenden Taschen. Ganz gleich ob Schuhe oder Taschen – der Tamaris-Shop in Treysa hält die größte Auswahl zwischen Marburg und Kassel bereit.

Mobiler Service

Ein mobiler Service sorgt außerdem dafür, dass Kunden jederzeit selbst prüfen können, ob ein Schuh in der Filiale vorrätig ist. Dazu einfach übers Handy auf die Internetseite des Schuhherstellers gehen, Modell auswählen und über die Suchfunktion wird ein Shop im Umkreis von 30 Kilometern angezeigt: „Man sieht auf den ersten Blick, ob der Schuh auf Lager ist. Dann einfach bei uns vorbei schauen“, erklärt Herche.

Doch wo geht die Reise am Fuß in diesem Jahr hin? Eines ist sicher: Mit Tamaris bekommt Frau garantiert Lust auf die schönste Zeit des Jahres. Abwechslungsreich, luftig und leicht, zeigt die neue Frühjahr/Sommer-Kollektion facettenreiche Looks für jeden Moment. Dabei überzeugt Tamaris gewohnt vielseitig mit coolen Booties genauso wie mit glänzenden Schmuckstücken. Das alles aber stets klar, unkompliziert und nicht zu laut.

Bequeme Sommerboots sind die perfekten Begleiter

Einer der begehrtesten Trends des Herbstes ist künftig auch im Frühjahr tragbar. Bequeme Sommerboots sind die perfekten Begleiter für einen lässigen Übergang in die warme Jahreszeit. Vielseitig kombinierbar bietet die Kollektion Booties auf Schalensohlen (Sneakertypen), knöchel- und wadenhohe Varianten sowie Westerntypen. Und das alles luftig entspannt und auch bei steigenden Temperaturen angenehm tragbar. Für frische Luft sorgen dabei lockere Schäfte. Leichte Materialien wie Canvas, Perforationen und Durchbrüche sorgen für den Komfort. Zum echten Hingucker werden die coolen Sommerbegleiter durch helle, metallisierende Leder, Knöchel umspielende Riemchen, Schnallen und transparente Steinapplikationen. Sowohl zum romantischen Sommerkleid, zur kurzen Hose oder zur rockigen Bikerjacke haben sich die Kombinationswunder ihren festen Platz im Schuhschrank verdient.

Weniger ist mehr

Alles andere als konservativ präsentiert sich die Farbkombi Schwarz und Weiß. Die neue Kollektion konzentriert sich auf das Wesentliche, sprich: weniger ist mehr! Durch Kontraste in Form von Rauten- und Schachbrettmustern soll die Mode sachlich, kontrolliert und geradlinig wirken. Eine Note Extravaganz verleihen dabei dezente Metallic-Applikationen.

Download

PDF der Sonderseite Rotkäppchen-Card

Bunt, kreativ und gut gelaunt präsentiert sich die Sommermode bei Tamaris. Ethno-, Blumen-, Animal- und Grafikprints zaubern Leichtigkeit und Raffinesse an jeden Fuß. Unbeschwerte Lässigkeit versprühen zudem Fransen und pudrige Metallics. Umgesetzt wird das Thema in jungen Formen wie Ballerinen, Mokassins, Sandaletten auf meist flachen Sohlen oder dicken Schalensohlen.

Auch das Flair von St. Tropez weht durch die Shops: Meeresrauschen und ein Hauch von Luxus. Hier lautet das Motto einfach schick – bequem, unkompliziert, aber dennoch glamourös und sexy.

Strassdekorationen

Metallisierende Materialien und Lack bleiben aktuell. Daneben sind Reptiloptiken zu sehen. Farblich wird es tendenziell ruhiger, bei flachen Schläppchen wirkt Farbe jedoch nach wie vor frisch, jung und natürlich. Weiß kommt oft in Verbindung mit Cognactönen zum Einsatz. Strassdekorationen, eingefasste Steine und Flechtungen machen die Modelle zu wahren Schmuckstücken am Fuß.

Neben dem Design stehen bei Tamaris nach wie vor Passform und Bequemlichkeit hoch im Kurs. Ein besonderes Fußbett oder der „Stoßdämpfer“ im Absatz, variable Schaftweiten sowie ergonomisch geformte Innensohlen machen das Laufen zum absoluten Vergnügen. (zsr)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.