Wolfhager Filiale soll trotz Schlecker-Insolvenz bleiben

Wolfhagen. Deutschlands größte Drogeriekette Schlecker muss Insolvenz anmelden. Das Unternehmen steckt in den roten Zahlen und schließt bundesweit hunderte Filialen.

Auch im Wolfhager Land gibt es Schlecker-Märkte – ob alle von der Schließung betroffen sind, steht noch nicht fest.

Nach Informationen unserer Zeitung sollen bislang nur kleinere Filialen betroffen sein – die sogenannten XL-Märkte, wie auch in Wolfhagen (Foto), seien davon ausgenommen. Eine Stellungnahme wollte die für Wolfhagen zuständige Regionalleiterin am Freitag nicht abgeben. (veg)

Quelle: HNA

Kommentare