Zu schnell: Auto drehte sich mehrmals

Körle. Leicht verletzt wurde die 15-jährige Beifahrerin, eine Guxhagenerin, bei einem Unfall, der sich am Sonntag gegen 21 Uhr am Ortseingang von Körle ereignete.

Der 19-jährige Fahrer aus Guxhagen war von Röhrenfurth kommend zu schnell in die Kurve der B 83 gefahren. Der Wagen geriet über die Fahrbahnmitte hinaus. Der junge Fahrer übersteuerte, woraufhin der Kleinwagen in den Straßengraben rutschte.

Mit dem rechten Hinterrad blieb der Wagen zunächst an einem Wasserdurchlass hängen, löste sich dann, drehte sich mehrfach auf der Straße und prallte gegen eine Laterne. Dann blieb das Auto auf dem angrenzenden geschotterten Parkplatz stehen.

Laut Polizei entstand am Auto ein Totalschaden im Wert von 5000 Euro und an der gemeindeeigenen Laterne ein Schaden von 2000 Euro (bmn)

Quelle: HNA

Kommentare