Schnelles Internet in Jesberg nicht vor 2019

Jesberg. Frühestens 2019 werden die Haushalte der Gemeinde Jesberg ans Breitbandnetz angeschlossen. Das habe er leider zur Kenntnis nehmen müssen, als kürzlich über die Pläne der Breitband Nordhessen GmbH informiert wurde, berichtete Bürgermeister Günter Schlemmer am Montag im Parlament.

Aus Richtung Norden kommend würden die Leitungen ringförmig im Schwalm-Eder-Kreis verlegt. Schlemmer: „Wir sind da leider ziemlich zum Schluss an der Reihe.“ Dabei würde man sich auch in Jesberg einen deutlich früheren Startschuss für die Erschließung wünschen. Die Kerngemeinde sei noch halbwegs gut mit schnellem Internet versorgt, die Ortsteile seien hingegen absolut unterversorgt. Gerade für jüngere Menschen sei der Breitbandanschluss ein wichtiger Faktor.

Schlemmer sieht die Entwicklung aber auch realistisch: Die Planung der Breitband Nordhessen GmbH sei schlüssig und lasse sich leider nicht beschleunigen.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Kommentare