Schon wieder: Feuerwehreinsatz bei Röhrenfurth

Röhrenfurth. Feuerwehren aus Röhrenfurth, Schwarzenberg und Melsungen sind am Mittwoch erneut in Richtung ICE-Brücke bei Röhrenfurth ausgerückt.

Nachdem die Wehren dort am Dienstag eine brennende Feldscheune gelöscht hatten, flammten an der gleichen Stelle am Mittwoch kurz vor 15 Uhr versteckte Glutnester im Heu auf.

Bilder vom Einsatz

Feuerwehreinsatz bei Röhrenfurth

Eine Spaziergängerin hatte die Flammen bemerkt und die Rettungsleitstelle in Homberg über ihr Mobiltelefon alarmiert. Nach Angaben der Feuerwehr bestand Waldbrandgefahr. Nach gut zwei Stunden rückten die Einsatzkräfte wieder ab. Die Ursache des Brandes vom Dienstag ist nach wie vor ungeklärt.

Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (zot)

Quelle: HNA

Kommentare