Schon wieder ein Unfall an der Ampelanlage in Treysa

Treysa. Erneut hat es einen Unfall an der Ampelanlage an der Friedrich-Ebert-Straße/Zwalmstraße in Treysa gegeben. Am Montag gegen 13 Uhr stießen ein Mofa und ein Auto zusammen.

Wie die Polizei jetzt berichtet, wurde dabei eine 16-jährige Schwalmstädterin auf ihrem Mofa leicht am Bein verletzt. Nach Angaben der Beamten wollte eine 48-jährige Schwalmstädterin mit ihrem Auto von der Zwalmstraße nach links in die Friedrich-Ebert-Straße abbiegen.

Sie bemerkte noch die vorfahrtsberechtigte 16-Jährige mit ihrem Leichtkraftrad und bremste ab. Trotzdem konnte die junge Frau nicht rechtzeitig ausweichen, so dass das Mofa das Auto noch streifte. Der Schaden beträgt 100 Euro.

Zuletzt hatte es erst am Freitag an der Ampelkreuzung gekracht. Dort waren zwei Autos zusammengestoßen. Schaden: 3000 Euro. (mso)

Quelle: HNA

Kommentare