Feuerwehr vermutet als Ursache Glanzruß

Schornstein brannte aus

Binsförth. Einen ausgebrannten Schornstein fanden die Feuerwehren aus Altmorschen, Binsförth und Neumorschen bei einem Einsatz am Sonntag um 21.31 Uhr vor.

Ursache des Schornsteinbrands war vermutlich Glanzruß, der sich beispielsweise bilden kann, wenn nicht ausreichend getrocknetes Holz verbrannt wird. Das teilte Wehrführer Oliver Claus mit.

Beim Eintreffen der Brandschützer ging von dem Schornstein bereits keine Gefahr mehr aus, teilte Claus mit. Dies hätten die Wehren bei einer ersten Erkundung des Hauses an der Binsförther Eisfeldstraße festgestellt.

Die Einsatzkräfte, zu denen auch Mitglieder des Roten Kreuzes Morschen gehörten, beendeten ihren Einsatz um 22.27 Uhr. (lgr)

Quelle: HNA

Kommentare