Tanz-AG der Ursulinenschule bestand Prüfung

Schüler tanzten für Bronze-Abzeichen

Abzeichen für die Tänzerinnen: von links Borjana Atanassova, Kirsten Popitz, Melissa Fax, Isabell Wischler, Sebastian Löcke, Adelina Hofer, Theo Müller und Schulleiterin Jutta Ramisch. Foto: nh

Fritzlar. Fußschmerzen, angespannte Gesichter, Nervosität, aber vor allem eines – ein Ergebnis, welches alle Strapazen der vergangenen Wochen vergessen lässt. Sieben Schüler der Ursulinenschule in Fritzlar haben unter der Leitung von Kirsten Popitz ihr bronzenes Tanzabzeichen erworben.

Borjana Atanassova, Melissa Fax, Adelina Hofer, Ariane Ritter, Isabel Wischler, Sebastian Löcke und Theo Müller haben in der Tanz-AG Woche für Woche ein Jahr lang neue Figuren erlernt, um den Anforderungen des Abzeichens – drei Tänze mit jeweils vier Figuren – gerecht zu werden.

Die Tänze durften frei gewählt werden. Die Schüler entschieden sich für Walzer, Discofox und Cha-Cha-Cha. Die Stimmung am Prüfungstag war ziemlich angespannt. Aber die Mühe hat sich gelohnt. „Es haben alle bestanden“, verkündete Prüferin Andrea Tisiotti.

In diesem Jahr wollen die Schüler das Silberne Tanzabzeichen machen. (red)

Quelle: HNA

Kommentare