Juliana Krug verkaufte Bilder für guten Zweck

Schülerin zeichnet für das Tierheim

Beuern. Die 16-jährige Juliana Krug aus Edermünde-Besse hat ein großes Herz für Tiere. Die Schülerin zeichnet in ihrer Freizeit Portraits von Tieren und Menschen, die sie dann an Freunde und Bekannte verkauft.

Auch von Hund Sammy hat sie eine Zeichnung angefertigt. Der Hund hatte lange Zeit im Tierheim Beuern gelebt, bis er von Bekannten der Schülerin adoptiert wurde.

Als diese Zeichnung im Internet veröffentlicht wurde, meldeten sich einige Interessenten und Käufer.

Einen Teil des Erlöses, der durch den Verkauf der Bilder zusammen kam 72 Euro übergab die 16-Jährige an die Vorsitzenden des Vereins "Ein Heim für Tiere", Ralf Pomplun und Mandy Lindner. (red)

Quelle: HNA

Kommentare