Schützengesellschaft Viesebeck hat neues Königspaar

+
Herrscher von der Lieth: Burkhard und Monika Kuhaupt als Schützenkönigspaar regieren mit ihren Rittern und Hofdamen für ein Jahr lang die Viesebecker Traditionsschützen.

Viesebeck. Burkhard Kuhaupt, der Vorsitzende der Schützengesellschaft Viesebeck, und seine Frau Monika sind das neue Schützenkönigspaar.

Beim Königsschießen der Traditionsschützen von der Lieth auf den Ständen des befreundeten Schützenvereins Istha trennte Kuhaupt mit dem 72. Schuss den Kopf vom Rumpf des hölzernen Adlers und kürte sich so zum neuen Viesebecker Schützenkönig. Doch damit noch nicht genug.

Im fairen Wettstreit der Schützenschwestern um die Insignien der Macht gelang dies auch seiner Ehefrau Monika, die nach dem 42. Schuss sich als neue Schützenkönigin feiern ließ.

Etwas eiliger als der neue König hatten es die beiden Ritter. Mit dem 57. Schuss „erlegte“ Friedhelm Kuhaupt die rechte Adlerschwinge und wurde dafür mit dem Titel des Ersten Ritters belohnt. Dieter Grahlow als Zweiter Ritter benötigte dafür einen Schuss weniger.

Stand nach dem 69. Schuss Gabie Gerhardt früh als Zweite Hofdame fest, so zeigte sich das hölzerne Wappentier im Kampf um die Stellenbesetzung der Ersten Hofdame erheblich zäher. Erst nach dem 102. Schuss konnte auf Gertrud Möller ein dreifaches "Gut Schuss" angestimmt werden.

Mit dem Schießen haben die Viesebecker Traditionsschützen von ihrer Geschichte her nichts am Hut. Leitet sich der Begriff Schützen doch von Schutz ab. Vordergründige Aufgabe bei der Gründung und in den Folgejahren war der Schutz des Dorfes und seiner Einwohner sowie der gegenseitige Beistand in Notzeiten. Diese Hilfe dokumentiert auch die erste Zeile der Viesebecker Hymne: „Brüder, reicht die Hand zum Bunde.“

Sie wird gemeinsam am Pfingstmontag vor dem Britzen gesungen. Bei dieser Zeremonie werden mit leichten Schlägen auf das Hinterteil die bisherigen Stelleninhaber verabschiedet, ihre Nachfolger in ihren Ämtern vergattert und neue Brüder aufgenommen. (zih)

Quelle: HNA

Kommentare