Schulbus stößt gegen ein Auto

Neukirchen. In der Innenstadt von Neukirchen stieß am Montag ein Schulbus gegen ein Auto. Verletzt wurde niemand.

Ein 54-jähriger Mann aus Neukirchen war gegen 13 Uhr mit seinem Auto unterwegs. In Höhe des Rewe-Marktes musste er an einem Zebrastreifen anhalten. Ein hinter ihm fahrender 50-jähriger Mann aus Schwalmstadt bemerkte mit seinem Schulbus dies zu spät und es kam zum Zusammenstoß. Insgesamt entstand ein Schaden von 4000 Euro. Weder die im Schulbus befindlichen Kinder, noch die Fahrer wurden verletzt. (flq)

Quelle: HNA

Kommentare