Tausende ließen sich vom Marktgeschehen verzaubern

Schwälmer Weihnachtsmarkt: Bummeln ohne Weihnachtsstress

Der Schwälmer Weihnachtsmarkt

Ziegenhain. Es ist schon fast schon ein Ritual am dritten Adventswochenende: Der Schwälmer Weihnachtsmarkt auf dem Ziegenhainer Paradplatz – inmitten der Wasserfestung, in diesem Jahr in der 25. Auflage.

Wieder erlebten viele tausend Besucher einen der schönsten Weihnachstmärkte in Nordhessen. Es drängten sich mehr als 100 liebevoll geschmückte Bretterbuden und Stände rund um den Weihnachtsbaum. Das Museum lockte mit einem Kunsthandwerkermarkt. Der Duft von Glühwein, heißen Maronen und Bratwurst und die weihnachtliche Klänge der Posaunenbläser hatten für ein Wochenende den Platz vor dem Landgrafenschloss erobert. In der Mitte des Platzes stellten neben der lebendigen Krippe Schüler einige Märchen der Brüder Grimm nach. (syg)

Quelle: HNA

Kommentare