Karsten Schwalm neuer Pflegedienstleiter der Diakoniestation Fulda-Eder

+
Karsten Schwalm

Kreisteil Melsungen. Karsten Schwalm ist der neue Pflegedienstleiter der Diakoniestation Fulda-Eder. Er ist Diplom-Pflegewirt und war zuvor als Leiter des Pflegezentrums Fürstenhagen in Hessisch Lichtenau tätig und somit unter anderem auch für die dortige Diakoniestation verantwortlich.

Erfreulich ist aus der Sicht des Geschäftsführers Stefan Ochs, dass sich die Diakoniestation finanziell wieder in ruhigem Fahrwasser befinde. Alle Konsolidierungsmaßnahmen seien umgesetzt und von allen Mitarbeitern mitgetragen worden.

Im März wurde die Diakoniestation Fulda-Eder einer routinemäßigen Qualitätsüberprüfung durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK) unterzogen und mit einer hervorragenden Gesamtnote von 1,3 bewertet, teilt Ochs mit.

Die Bewertung durch den Medizinischen Dienst soll Pflegebedürftigen und deren Angehörigen die Möglichkeit geben, sich über die Qualität von Pflegediensten zu informieren. Die Ergebnisse werden im Internet veröffentlicht.

Bewertet wird auch die Kundenzufriedenheit. Mehrere durch die Einrichtung betreute Pflegebedürftige wurden durch die Mitarbeiter des Medizinischen Dienstes befragt. Hier konnte sich das Team der Diakoniestation Fulda-Eder über eine hundertprozentige Kundenzufriedenheit mit der Bestnote „sehr gut 1,0“ freuen. „Hierauf sind wir besonders Stolz“, sagte Geschäftsführerin Petra Thiemich. Der hessische Landesdurchschnitt liege bei 1,9. (bmn)

Quelle: HNA

Kommentare