Einsatz in der Friedrich-Ebert-Straße

Heizlüfter löst Zimmerbrand in Treysa aus

+
Im Einsatz: Die Schwalmstädter Feuerwehr musste ausrücken, weil ein defekter Heizlüftzer einen Zimmerbrand ausgelöst hatte.

Schwalmstadt. Ein technischer Defekt in einem Heizlüfter hat einen Zimmerbrand verursacht. Die Feuerwehr rückte am Dienstag gegen 16 Uhr zu dem Feuer in der Friedrich-Ebert-Straße in Treysa aus.

In einem Wohnhaus, das laut Polizei als Zweitwohnsitz genutzt wird, fing der Heizlüfter in einem Zimmer im ersten Stock Feuer. Nach etwa zehn Minuten war der Brand unter Kontrolle, erklärte Wehrführer Björn Bachmann. Es entstand ein Schaden von 200 Euro. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz war die Feuerwehr Treysa mit 24 Kräften und fünf Fahrzeugen sowie die Drehleiter Schwalmstadt.

Fotos: Zimmerbrand in Treysa

Zimmerbrand in Treysa

Quelle: HNA

Kommentare