Kirmesfestzug in Niederelsungen: Mit Schweini auf der Rolle

+
Farbe im grauen Herbst: Beim Kirmesfestzug in Niederelsungen gab es den doppelten Schweini. Bei den Bayern und in der Nationalelf trägt Bastians Schweinsteiger allerdings meist kurze Hosen und selten rosa.

Niederelsungen. Eigentlich hätten die Niederelsunger am Wochenende einen endlosen roten Teppich auf ihren Straßen ausrollen müssen. Zur 20. Kirmes nämlich tummelten sich im Wolfhager Stadtteil allerhand Stars und Sternchen.

Naja, zumindest erinnerten einige Festzugteilnehmer am Sonntagnachmittag an eben solche. Schweini haben aufmerksame Zuschauer gleich mehrfach gesehen, was nicht an den Nachwirkungen vom Samstagabend gelegen hat, wo im Haus des Gastes mit der Band „Die Lightnings“ bis in die frühen Morgenstunden gefeiert wurde.

Mit tierischer Nase und pinkem Kostüm hätte die Kicker-Bande spielend die Klatschseiten der bunten Blätter erobert, wäre da nicht noch Schneewittchen im herbstlichen Rampenlicht aufgetaucht, um ihr die Show zu stehlen - im Schlepptau: die vielen Zwerge vom Knechtenberge.

Tierisch und teuflisch

Mr. Bean schien währenddessen ein klein wenig zu viel mit Biene Maja geflirtet zu haben und kam, wie auch die Kultband The Eagles, ungewohnt tierisch daher. Die "No Angels" setzten sich teuflische Hörner auf und schauten ein wenig neidisch hinter sich, wo der Oscar nicht an sie ging, sondern an die Kirmes Niederelsungen. „Stars und Sternchen an die Macht, wir feiern durch die ganze Nacht“, verkündete die Kirmesschar dann noch und hielt Wort.

Bilder vom Umzug

Kirmesumzug in Niederelsungen

Am Sonntagabend setzten die Niederelsunger ihrer Jubiläumskirmes mit einer „Nacht der Stars“ die Krone auf.

Von Sascha Hoffmann

Quelle: HNA

Kommentare