Schwer verletzt: Frau trat unvermittelt auf Bundesstraße

Schrecksbach. Schwere Verletzungen zog sich eine Fußgängerin bei einem Unfall zu, der sich in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 1.10 Uhr zwischen Schrecksbach und Röllshausen ereignete.

Nach Angaben der Polizei betrat eine 53-Jährige aus Schrecksbach unerwartet die Fahrbahn, als ein 22-jähriger Neukirchener auf der Straße vorbeifuhr. Der junge Mann versuchte noch auszuweichen, es kam jedoch zu einem Zusammenstoß. Dabei erlitt die Fußgängerin schwere Verletzungen, sie wurde in die Uniklinik Marburg gebracht.

Warum die Frau auf die Straße trat, ist laut Polizei noch ungeklärt. (zsr)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion