Zwei Menschen bei schwerem Unfall nahe Itzenhain verletzt

Itzenhain. Auf der Landesstraße zwischen Treysa und Gilserberg ist es am Dienstagmorgen gegen 11 Uhr in Höhe der Abfahrt Itzenhain zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Dabei wurden die Fahrer aus beiden am Unfall beteiligten Fahrzeugen verletzt. Sie wurden mit Rettungswagen in das Ziegenhainer Krankenhaus eingeliefert. Der Rettungshubschrauber Christoph 7 war vor Ort, nahm aber keinen der Verletzten mit.

Artikel aktualisiert um 15.35 Uhr.

Nach ersten Angaben der Polizei war ein Mann mit seinem Auto in Richtung Gilserberg unterwegs, als er nach links nach Itzenhain abbiegen wollte. Der dahinter fahrende Wagen streifte den vorausfahrenden am rechten Heck, fuhr weiter gegen ein Verkehrsschild, überschlug sich nach Zeugenaussagen und kam im Straßengraben zum Stehen.

Es entstand ein Schaden von 15.000 Euro.

Zwei Rettungswagen waren im Einsatz. Die Straße wurde zeitweise gesperrt. (mso)

Fotos vom Unfallort

Schwerer Unfall auf der B3 bei Itzenhain

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © Schorn /HNA

Kommentare