Bundesstraße 251: Kleinwagen stieß mit Reisebus zusammen

+

Oelshausen. Auf der B251 ist am Sonntagabend ein Reisebus mit einem Kleinwagen kollidiert. Dabei wurden zwei Personen verletzt, der Busfahrer blieb aber unverletzt. Ein Mini-Fahrer hatte die Kontrolle über sein Auto verloren.

Ein 17-jähriger Schüler aus England mit gültigem Führerschein war mit seinem Kleinwagen in Richtung Zierenberg unterwegs. Nach Angaben der Polizei kam er mit seinem Pkw aufgrund eines Fahrfehlers ins Schleudern, geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit dem Reisebus zusammen.

Fotos: Reisebus kollidierte mit Kleinwagen

Reisebus kollidiert mit Kleinwagen

Artikel aktualisiert um 20.32 Uhr.

Der 17-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde ins Klinikum nach Kassel gebracht. Seine Beifahrerin wurde leicht verletzt. Der 51-jährige Busfahrer aus Wolfhagen blieb unverletzt. Die B 251 war wegen des Unfall rund eine Stunde beidseitig gesperrt. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 25.000 Euro. (ewa)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion