Unfallbeteiligte erlitten schwere Verletzungen

Schwerer Unfall bei Schrecksbach

+

Schrecksbach. Schwere Verletzungen erlitten ein 18-jähriger Mann aus dem Alsfelder Stadtteil Eudorf und eine 41-jährige Willingshäuserin bei einem Unfall, der sich am Dienstagmorgen gegen 9.25 Uhr auf der B 254 zwischen Schrecksbach und Alsfeld ereignete.

Wie die Polizei Schwalmstadt mitteilte, war der 18-jährige Eudorfer von Alsfeld in Richtung Schrecksbach unterwegs, als er in Höhe des Abzweigs nach Heidelbach in einer Rechtskurve mit seinem Fahrzeug rechts an den Bordstein geriet. Dabei verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug, das ins Schleudern geriet, sich um die eigene Achse drehte und mit dem Wagen einer entgegenkommenden 41-jährigen Frau aus Willingshausen zusammenstieß.

Durch den Aufprall verlor die Frau nach Angaben der Polizei die Gewalt über ihr Fahrzeug, kam von links von der Fahrbahn ab und stieß frontal gegen einen Baum.

Beide Unfallbeteiligten erlitten schwere Verletzungen, der 18-Jährige Eudorfer wurde umgehend in die Uniklinik nach Marburg gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, sowohl an dem Renault Twingo des jungen Mannes als auch an dem fast neuwertigen Fahrzeug der Willingshäuserin. Die Polizei bezifferte den Gesamtschaden auf 27.000 Euro. (alx)

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion